Hessische Landeszentrale für politische Bildung
HLZ – Politische Bildung in und für Hessen
HLZ Gebäude

hobit 2016 - das 20. Jubiläum

Hessische Landeszentrale für politische Bildung auf der hobit (26.-28. Januar 2016) in Darmstadt

Über 20.000 Schüler der Oberstufen informierten und orientierten sich vom 26.-28. Januar 2016 im Darmstadtium in Darmstadt an mehr als 130 Ständen über Studien- und Ausbildugnsmöglichkeiten an Universitäten, Hochschulen, Wirtschaftsunternehmen aus Darmstadt, der Region und ganz Deutschland.

Die Hessiche Landeszentrale für politische Bildung (HLZ) präsentierte sich mit einem eigenen Stand, um Schülern und Lehrern einen Einblick in das umfassende Publikationsangebot zu aktuellen politischen und gesellschaftlichen Themen sowie den zahlreichen Veranstaltungen der Landeszentrale zu geben.

Im Rahmen der neuen abendlichen Veranstaltungsreihe "Twist - dem Leben eine Wendung geben" unterstützte die HLZ am Dienstagabend ein Gespräch mit Steffi Jones, der zukünftigesn Bundestrainerin der deutschen Frauenfußballnationalmannschaft und Ata Macias, DJ, Musiker, Club- und Restaurantbesitzer. Das rund einstündige Gespräch, das von dem bekannten TV-Moderator und Sportjournalisten, Markus Philipp, geführt wurde, förderte einige überraschende und Mut machende Erkenntnisse für die Zuhörer zutage.

Weitere Informationen zur hobit finden Sie hier.

Eindrücke von der hobit 2016

Martin Seebohn und Katharina Göls beim Betreuen und Beraten am Stand der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung.
Prospektständer der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung.
Martin Seebohn, Albert Krzysztofik und Katharina Göls beim Betreuen der Stände.
Die Sitzecke der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung.
Ansichtsexemplare der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung.
Die ehemalige Fußballnationalspielerin Steffi Jones und Ata Macias, Clubbesitzer, DJ und Musiker, im Gespräch mit Sportjournalist und TV-Moderator Markus Philipp über ihre persönlichen Werdegänge und Zukunftspläne im Rahmen der Veranstaltung TWIST: Ich packe Welt.
Verabschiedung der Gäste Ata Macias und Steffi Jones.
Martin Seebohn beim Stand der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung im Rahmen der Veranstaltung TWIST: Ich packe Welt.
Jacqueline Wagner im Gespräch mit Prof. Bernhard Meyer über ihren Werdegang.
Die Kandidatinnen und Kandidaten des Poetry-Slam-Wettbewerbs im Rahmen der Veranstaltung TWIST: Ich komme Idee.
Stand der Stiftung "Forum für Verantwortung" im Rahmen der Veranstaltung TWIST: Ich komme Idee.

Immer in der letzten Januarwoche, wenige Monate bevor ein weiterer Jahrgang im Sommer die Schule verlässt, finden die Hochschul- und Berufsinformationstage (die hobit) im Darmstadtium in Darmstadt statt: An drei Tagen bietet sie Informationen zu Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten in Darmstadt und der Region. Schülerinnen und Schüler können sich hier einen Eindruck von verschiedenen Ausbildungsberufen und Studienangeboten machen. 

Vom 26. bis 28. Januar 2016 präsentieren sich Hochschulen und Unternehmen aus Darmstadt und der Region - sowie einige Gäste von weiter weg - an 123 Ständen im Darmstadtium, dem Kongresszentrum im Herzen Darmstadts.

Um die Orientierung zu erleichtern und einen schnelleren Überblick zu ermöglichen, wird die gesamte Messe thematisch in Campus-Areale unterteilt. So finden die erwarteten 20.000 Schülerinnen und Schüler hoffentlich ihren Traumberuf. Orientierungshilfe und Informationen zur Berufswahl bieten auch die Stadt Darmstadt und die Agentur für Arbeit. Viele Berufe, Unternehmen und Studiengänge stellen sich außerdem in den 250 Vorträgen vor, die während der Messe stattfinden.

Auch die Hessische Landeszentrale für politische Bildung (HLZ) wird wie jedes Jahr mit einem eigenen Stand vertreten sein. Der Infostand befindet sich auf Ebene 1 - Stand 112. Die HLZ wird 2016 verschiedene Materialien rund um die Themen Kommunalwahl 2016 und Flucht, Asyl, Vertreibung anbieten. 

Der Besuch der Messe ist an allen Tagen kostenlos.


TWIST - neue Veranstaltungsreihe zur hobit 2016

Zum 20. Jubiläum der hobit wird 2016 zusätzlich eine Sonderveranstaltung mit dem Titel TWIST: Ungewöhnliche Biografien geben. 

Hierbei präsentieren an zwei Nachmittagen der hobit verschiedene Persönlichkeiten ihren Karrieweg. Hierzu zählen Steffi Jones, Ata Macias, Sascha und Dirk Hottes, Jacqueline Wagner und Tilman Döring.

Sie zeigen uns, dass nicht immer der geradlinigste Weg zum Erfolg führt. Auch wenn in der Schule oder im Leben mal nicht alles glatt läuft, steht das einem interessanten Beruf, einem erfolgreichen Studium oder der Karriere nicht im Weg. An die eigenen Ideen glauben und Potentiale in sich selbst entdecken - darum geht es in den drei TWIST-Veranstaltungen.