Hessische Landeszentrale für politische Bildung
HLZ – Politische Bildung in und für Hessen
HLZ Gebäude

Flucht, Asyl, Integration

Die Hessische Landeszentrale für politische Bildung stellt auf dieser Themenseite  Materialien zu den Themen Flucht, Asyl und Integration kostenlos zur Verfügung. Diese können bei der HLZ (teilweise auch in Klassenstärke) bestellt werden. Zudem finden im Laufe des Jahres verschiedene Veranstaltungen zu diesem Themengebiet statt.

Weitere Informationen stellt auch die Bundeszentrale für politische Bildung auf ihrer Themenseite "Flucht" zur Verfügung.

Ein Beispiel für Engagement in der Integrationsarbeit stellt die Sozialstiftung des Hessischen Fußballs mit dem Projekt Fair Play Forum dar. Auf der Sonderseite des Landessportbundes ist außerdem alles Wissenswerte rund ums Thema Sport und Flüchtlinge in Hessen zusammengefasst.

Veranstaltungen zum Thema

WOHNEN OHNE ANMELDUNG

Tagungsreihe: Wohnen in der Migrationsgesellschaft
Die Tagung „Wohnen ohne Anmeldung“ wird sich mit Orten befassen, an denen Menschen wohnen und arbeiten, aber keinen Status der Anmeldung haben. Dieser fehlende Status hat gravierende Folgen für sie.
Ort:
DEUTSCHES ARCHITEKTURMUSEUM
Schaumainkai 43
60596 Frankfurt am Main
www.dam-online.de
Datum:
7. September 2017

Fremd und vertraut – Religiöse Gemeinschaften und ihre Integrationsarbeit
Fachtag für interkulturellen und interreligiösen Dialog

Religiöse Gemeinschaften spielen für die Integration geflüchteter Menschen in Deutschland eine tragende Rolle. Mit dem Fachtag „Fremd und vertraut – Religiöse Gemeinschaften und ihre Integrationsarbeit“ wenden wir uns an Ehren- und Hauptamtliche, die mit geflüchteten Menschen in Kontakt stehen oder sich in der Flüchtlingsarbeit engagieren. Sie erhalten die Möglichkeit Eigenes, Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der Integrationsarbeit der verschiedenen Gemeinschaften zu entdecken.
Ort:
Haus am Dom
Domplatz 3
60311 Frankfurt
Anfahrt und Kontakt unter www.hausamdom-frankfurt.de
Datum:
23. September 2017 in Frankfurt

Afrika neu denken -
Afrika im Zentrum? Die neue Entdeckung Afrikas

Für die Konferenz AFRIKA NEU DENKEN ist der Blick interessant, der in den neuen Afrika-Initiativen erkennbar wird: Ist es nicht schon wieder ein kolonialer Blick, der Afrika homogenisiert und in diesem künstlichen Konstrukt „Afrika“ nur Defizite sieht – für deren Lösung Deutschland und die EU ihre Kompetenzen anbieten?
Ort:
Evangelische Akademie
Römerberg 9
Frankfurt am Mai
Datum:
29.– 30. September 2017

Publikationen zum Thema

In unserem Publikationsverzeichnis finden Sie Veröffentlichungen zum Thema Flucht, Asyl und Integration.