Hessische Landeszentrale für politische Bildung
HLZ – Politische Bildung in und für Hessen
HLZ Gebäude

Auerbach

Ehemalige Synagoge Auerbach

Die 1779 erbaute spätbarocke Landsynagoge in der Ortsmitte von Bensheim-Auerbach gehört zu den wenigen jüdischen Gotteshäusern, die in der Reichspogromnacht vom 9./10. November 1938 nicht dem Brand zum Opfer fielen. Die Stadt Bensheim erkannte in der ehemaligen Synagoge ein baugeschichtlich wertvolles Gebäude, sorgte in Zusammenarbeit mit der Hessischen Denkmalspflege für die Renovierung und übergab es dem eigens dafür gegründeten Auerbacher Synagogenverein zur sinnvollen Nutzung.
Seiner Satzung gemäß will der Verein „das Andenken an die jüdischen Gemeinden in Auerbach und im Kreis Bergstraße wachhalten. Er bemüht sich um Verständnis für das Judentum und das jüdische Volk in Vergangenheit und Gegenwart.“
Seit nunmehr 30 Jahren sorgt der Verein für ein regelmäßiges Programm mit Vorträgen, literarisch-musikalischen Veranstaltungen, Ausstellungen und Begegnungen mit Zeitzeugen.

Publikation

Lesser, Rolf/ Storch, Karlheinz/ Köster, Rudolf (Red.): Erinnerungen an die Juden in Auerbach. Hrsg.: Auerbacher Synagogenverein. 2. Aufl. Bensheim 1998. (beim Herausgeber erhältlich)

Informationen

Führungen können mit der 1. Vorsitzenden des Synagogenvereins, Frau Dr. Angelika Köster-Loßack vereinbart werden.

Standort

Ehemalige Synagoge Auerbach
Bachgasse 28
64625 Bensheim-Auerbach

Träger

Stadt Bensheim
Kirchbergstraße 18
64625 Bensheim
Telefon: +49 (0) 6251 14-0
Fax: +49 (0) 6251 14-127

Anschrift

Auerbacher Synagogenverein
Dr. Angelika Köster-Loßack, 1. Vorsitzende
Darmstädter Str. 58
64625 Bensheim
Tel. 06251 4440
E-Mail: angelikakoester-lossack@gmx.de und synagogeauerbach@bergstrasse.de
Internet: www.bergstrasse.de/synagoge-auerbach

Ansprechpartner vor Ort

Wolfgang Müller
Ludwigstraße 39
64625 Bensheim-Auerbach
Telefon: +49 (0) 62 51 7 72 82
Fax: +49 (0) 62 51 98 28 89
E-Mail: w.mueller.bensheim@t-online.de und synagogeauerbach@bergstrasse.de
Internet: www.bergstrasse.de/synagoge-auerbach

Öffnungszeiten

Jeden 1. Sonntag im Monat von 15 bis 17 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Zuständiges Referat

Dieses Thema wird von Referat 2/III bearbeitet.