Hessische Landeszentrale für politische Bildung
HLZ – Politische Bildung in und für Hessen
HLZ Gebäude

Träger und Förderer

Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e.V.

Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e.V. ist ein Zusammenschluss von ca. 200 Trägern politischer Jugend- und Erwachsenenbildung (Jugendbildungsstätten, Heimvolkshochschulen, internationale Begegnungsstätten, Akademien der parteinahen Stiftungen) mit Arbeitsschwerpunkten im Bereich Jugend-, Weiter-, politischer, internationaler und interkulturelle Bildung. Der AdB bietet ein Forum für fachlichen Erfahrungsaustausch, Fortbildung und gemeinsame bildungspolitische Interessenvertretung. Er wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Die Website bietet Informationen über den Arbeitskreis, sowie Anschriften und auch WWW-Adressen der Bildungsstätten im Verbund, sortiert nach Bundesländern.
www.adbildungsstaetten.de

 

Arbeitsgemeinschaft für Jugendhilfe

Die Arbeitsgemeinschaft für Jugendhilfe ist ein Zusammenschluss der bundeszentralen Jugendverbände und Landesjugendringe, der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege, zentraler Fachorganisationen der Jugendhilfe, der Obersten Jugendbehörden der Länder (Ministerien) und der Bundesarbeitsgemeinschaft der Landesjugendämter, die in der Verwaltung und den Praxisfeldern der Jugendhilfe überregional wirken und bzw. oder deren Arbeit für die Kinder- und Jugendhilfe von bundesweiter Bedeutung ist. Die AGJ versteht sich als Lobby gegenüber der Legislative und der Exekutive. Sie bietet eine Plattform für das Fachgespräch, für die Kooperation ihrer Mitglieder und für die Vertretung gemeinsamer Interessen für den Bereich der Kinder- und Jugendhilfe.
www.agj.de

 

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Das Bundesministerium ist Herausgeber verschiedener Broschüren zur Jugendpolitik, Jugendhilfe usw. in Deutschland. Unter anderem können kostenlose Broschüren mit den Texten des Kinder- und Jugendhilfegesetzes sowie der Jugendschutzgesetze bestellt werden. Im Kinder- und Jugendplan des Ministeriums stellt das Ministerium Fördermittel für die Kinder- und Jugendhilfe zur Verfügung, woraus auch internationaler Jugendaustausch gefördert wird. Richtlinien und Formblätter können von der Homepage des Ministeriums heruntergeladen oder beim Ministerium angefordert werden, dessen Mitarbeiter Antragstellern auch beratend zur Seite stehen. E-Mail: info@www.bmfsfj.de Hotline: +49 (0) 228 930-0
www.bmfsfj.de

 

Deutsches Institut für Erwachsenenbildung

Das DIE (Deutsches Institut für Erwachsenenbildung) ist ein Institut der Leibnizgemeinschaft (WGL) – der gemeinsamen Forschungsförderung von Bund und Ländern. Es vermittelt zwischen Forschung und Praxis der Erwachsenenbildung, liefert Grundlagen für eine praxisorientierte Forschung und entwickelt innovative Konzepte. Dienstleistung, Entwicklungsforschung, Vernetzung und internationale Aktivitäten sind die Eckpfeiler der Institutsarbeit. Die Angebote des DIE richten sich an professionelle Weiterbildnerinnen und Weiterbildner sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Das Internetangebot bietet Sammlungen von regionalen und überregionalen Weiterbildungsanbietern.
www.die-bonn.de

 

Forschungsgruppe Jugend und Europa

Forschungsgruppe Jugend und Europa am Centrum für angewandte Politikforschung (CAP) in München. Informationen zu Projektarbeit, Arbeitsschwerpunkten und Angebot der Forschungsgruppe, beispielsweise zum bundesweiten Modellprojekt „Achtung&Toleranz“ zur Förderung von Toleranz und Demokratieerziehung, oder zu dem unter Schirmherrschaft von Bundestagspräsident Wolfgang Thierse vom 26. bis 28. November in Berlin stattfindenden „Jugendparlament für Europa“. Ein Newsletter kann abonniert werden. E-Mail: sekretariat@fgje.de Hotline: +49 (0) 89 21 80-13 40
www.fgje.de

 

Initiative „Jugend für Europa“

Seiten der Initiative „Jugend für Europa“. Förderung und Vergabe von Zuschüssen für bi-, tri- und multilateralen Jugendbegegnungen in Gruppen, individueller und multilateraler Freiwilligendienste von drei Wochen bis zu einem Jahr Dauer, Beratung bei der Planung, Organisation und Durchführung von Jugendinitiativen und Future-Capital-Projekten, Projekte und Aktivitäten in Verbindung mit Sokrates und Leonardo, den EU-Programmen zur allgemeinen und beruflichen Bildung, sowie Unterstützung für Jugendbetreuer und Fachkräfte der internationalen Jugendarbeit. Hier bekommt man alle Antragsformulare, Richtlinien, Publikationen und alle wichtigen Dokumente zum Aktionsprogramm Jugend der EU, Informationen über Antragstermine und Begleitseminare zum europäischen Freiwilligendienst. Außerdem: Kontaktbörse zum Suchen und Finden von Partnern in Programmländern, Übersicht über geförderte Projekte, Fortbildungskalender und zentrale Links. Direkter Ansprechpartner für Hessen: Guido Kaesbach, +49 (0) 228 9 50 62-60 (Jugendbegegnungen und Europäischer Freiwilligendienst), Heike Hornig, +49 (0) 228 9 50 62-28 (Initiativen Jugendlicher), Ulli Beckers, +49 (0) 228 9 50 62-25 (Gemeinsame Aktionen), Angela Hoppe, +49 (0) 228 9 50 62-27 (Unterstützende Maßnahmen).
www.webforum-jugend.de

 

Internationales Bildungszentrum Witzenhausen GmbH

Internationales Bildungszentrum Witzenhausen GmbH. Planung und Umsetzung von Seminaren und Bildungsprogrammen. Förderung interkultureller Kooperationen, europäischer Integration im Geiste gleichberechtigter und freundschaftlicher Beziehungen, Fortbildung internationaler Fach- und Führungskräfte und Freiwilliger. Themenschwerpunkte: Neue Kommunikationsmedien, Personalführung und Teamarbeit, Innovation und Wissenstransfer, Ökologie und Entwicklung.
www.ibzw.de

 

Haus am Maiberg

Die Akademie der Diözese Mainz für politische und soziale Bildung bietet auf der Seite des Hauses am Maiberg das Jahresprogramm sowie das Verzeichnis der Jugendseminare zum Download an und informiert über Adressen und sonstige Kontaktmöglichkeiten.Die Bildungsstätte Haus am Maiberg ist offen für Kooperationsveranstaltungen mit Verbänden, Schulen, Gewerkschaften, Parteien und anderen interessierten Gruppen, die im Haus auch eigene Veranstaltungen durchführen können. Das Haus am Maiberg engagiert sich seit einigen Jahren im Bereich der europapolitischen und internationalen Bildungsarbeit. Begegnungen von Jugendlichen und Erwachsenen aus verschiedenen Ländern Europas sind zum festen Bestandteil des Programms geworden. Neben den alljährlichen Europäischen Jugendbegegnungen haben sich über die Jahre vor allem feste Kooperationen mit der Tschechischen Republik und Bulgarien entwickelt. Darüber hinaus werden Fortbildungsmaßnahmen für Multiplikatoren in der internationalen Jugendarbeit angeboten. Weiterhin werden im Bildungszentrum moderne Formen der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung erprobt und angeboten.
www.haus-am-maiberg.de

 

Hessischer Jugendring

Seiten des Hessischen Jugendrings mit vielen aktuellen Hinweisen aus der Kinder- und Jugendarbeit, der Jugendpolitik und den Jugendverbänden in Hessen. Ein sehr informativer Newsletter kann abonniert werden. Außerdem: Überblick über Bildungsurlaube fürjunge Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Hessen mit einer komfortablem Suche nach Angeboten unter verschiedenen Kriterien.
www.hessischer-jugendring.de

 

Jugendserver

Der Jugendserver fasst zentral wesentliche Informationen zur nationalen und internationalen Jugendarbeit in Deutschland zusammen. Unter anderem finden sich eine Einführung in das Kinder- und Jugendhilfegesetz sowie zu Jugendschutzbestimmungen in Ferienländern sowie Informationen zur Förderung.
www.jugendserver.de

 

Nonoprojekt

Plattform des Netzwerks der Scuole di Pace, an dem 77 Schulen in den europäischen Regionen mit eigenen Initiativen teilnehmen, um über Luigi Nonos Komposition „Il canto suspeso“ einen gemeinsamen Dialog über die Vielfalt der Kulturen in Europa, über Toleranz, Frieden und Menschenrechte zu entwickeln. Die als Basis für den Dialog fungierende Videoproduktion zu der Komposition, welche sich auf Briefe von europäischen Widerstandskämpfern gegen den Nationalsozialismus gründet, ist in der Bibliothek der Landeszentrale als DVD-Version ausleihbar.
www.nonoprojekt.de

 

AG Spurensuche

In einem langfristigen Projekt folgt die AG-Spurensuche der Jakob-Grimm-Schule in Rotenburg an der Fulda den Spuren jüdischen Lebens im Raum Hersfeld-Rotenburg. Von der Niederlassung der ersten Juden um 1300 und den nachfolgenden Jahrhunderten über dramatische Geschehnisse im 19. Jahrhundert führt die Darstellung zu einer ausführlichen Dokumentation des Schicksals der Juden unter dem Hakenkreuz. Mit historischem Bild- und Textmaterial, Zeitzeugenberichten, Ton- und Bildsequenzen entsteht ein anschauliches Bild ländlichen und kleinstädtischen jüdischen Lebens und dessen Zerstörung im Holocaust. Die Dokumentation einzelner persönlicher Schicksale und Biografien sowie virtuelle Ortsrundgänge und ein virtueller Besuch der Geschichtswerkstatt auf dem Dachboden der Jakob-Grimm-Schule ergänzen die Website. Die Inhalte des Internetauftritts basieren in wesentlichen Teilen auf CD-ROMs, die vielfach preisgekrönt wurden.
www.hassia-judaica.de
www.aksus.de

 

Nationale Agentur Bildung für Europa

Hier finden sich alle wichtigen Informationen über die europäischen Förderprogramme Leonardo für den Bereich der Berufsbildung sowie Sokrates zur europäischen Kooperation im Bereich der Bildung auf allen übrigen Ebenen. Antragsformulare usw. können heruntergeladen werden.
www.na-bibb.de

 

Bundesarbeitsgemeinschaft Sozialmarketing

Die Seiten der Bundesarbeitsgemeinschaft Sozialmarketing bietet zahlreiche Informationen zur Mittelbeschaffung für gemeinnützige Zwecke, darunter Daten zum Spendenwesen, Literatur- und Softwarehinweise sowie Aus- und Fortbildungsangebote zum Fundraising, Marketing usw.
www.sozialmarketing.de

 

Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds

Das Förderziel des seit drei Jahren existierenden Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds ist die Verständigung zwischen Deutschen und Tschechen.
www.zukunftsfonds.cz

 

Allianz-Kulturstiftung

Ziel der Tätigkeiten der Allianz-Kulturstiftung ist die europäische Integration mit besonderer Beteiligung der Jugend.
www.allianz-kulturstiftung.de

Zuständiges Referat

Dieses Thema wird von Referat 1/Direktor bearbeitet.