Hessische Landeszentrale für politische Bildung
HLZ – Politische Bildung in und für Hessen
Bild Deine Demokratie

Veranstaltungen

Literatur und Politik: Kurzschluss

„Vernunft ist nicht der Feind, sondern der Grund der Freiheit.“

In einer immer komplizierteren Welt sind aktuell Kräfte auf dem Vormarsch, die einfache Wahrheiten und Lösungen versprechen. Doch nicht nur Populisten und ihre Anhänger, sondern wir alle tragen latent die Neigung zu vereinfachten, verzerrten und bequemen Ansichten in uns, auch die intellektuellen Weltverbesserer.

Nur werden wir mit einfachen Wahrheiten die Probleme einer globalisierten Welt nicht lösen, sondern dramatisch scheitern. Wenn wir Uneindeutigkeit und Komplexität nicht aushalten, hat die offene Gesellschaft dauerhaft keine Chance.

Felix Ekardt lotet in seinem neuen Buch aus, wie wir Vernunft und Demokratie langfristig fördern und bewahren können – und warum sie in der Gefahr stehen, eine historische Ausnahmeerscheinung zu bleiben.

Prof. Dr. Felix Ekardt
Felix Ekardt, Jahrgang 1972, Jurist, Soziologe und Philosoph, ist Leiter der Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik in Leipzig und Berlin sowie Professor für öffentliches Recht an der Uni Rostock. Im Ehrenamt ist er u.a. Landesvorsitzender des BUND Sachsen.

Manfred Ladwig
Fernsehredakteur in der Umweltredaktion des SWR, studierter Biologe, spezialisiert auf die Themenbereiche Globalisierung, Ressourcen, Gentechnik.

Veranstaltungsreihe

Diese Veranstaltung gehört zur Reihe Literatur und Politik.

"Literatur und Politik" ist eine Veranstaltungsreihe in der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung. Nach Ihrem Arbeitsalltag wollen wir Ihnen in ungezwungener Atmosphäre aktuelle Neuerscheinungen, spannende Bücher sowie bemerkenswerte Autorinnen und Autoren vorstellen.

Datum

Donnerstag, 24. Mai 2018, 17 Uhr

Ort

HLZ, Taunusstraße 4-6, Wiesbaden

Kosten

Eintritt frei.

Informationsmaterial

Einladungsflyer

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung den beigefügten Anmeldeschein im Einladungsflyer.

Durchführung

Diese Veranstaltung wird von Referat 2/V durchgeführt.

Übersicht

Zur Veranstaltungsübersicht