Hessische Landeszentrale für politische Bildung
HLZ – Politische Bildung in und für Hessen
HLZ Gebäude

Veranstaltungen

Siegfried Wittenburg: "Leben in der Utopie oder Die Sehnsucht nach Freiheit und Demokratie"

Erzählungen aus erlebter Unfreiheit mit Fotografien aus dem Alltag in der DDR

Die Hessische Landeszentrale für politische Bildung begrüßt am Dienstag, den 23. Januar 2018, um 16:30 Uhr den Rostocker Fotografen und Autor Siegfried Wittenburg.

Wittenburg wird seine Fotodokumentation „Leben in der Utopie oder Die Sehnsucht nach Freiheit und Demokratie“ präsentieren und damit Einblicke in das Alltagsleben der DDR-Bürger zwischen den 1950er Jahren und der Friedlichen Revolution von 1989 geben.

Siegfried Wittenburg hat seit den 1980er Jahren einzigartige Fotografien angefertigt, welche die alltäglichen Lebensumstände unter der SED-Diktatur offenlegen – so schonungslos, dass er immer wieder der Zensur unterlag. Mit seinen Fotografien erzählt er seine eigene Geschichte und zugleich die Geschichte der Menschen in der DDR. 1989/90 wurde Wittenburg zum Chronisten der Friedlichen Revolution in Rostock. So sind seine Fotografien eindrucksvolle Zeitdokumente des Aufbruchs zur Freiheit.

Datum

Dienstag, 23. Januar 2018, 16:30 Uhr

Ort

Hessische Landeszentrale für politische Bildung, Taunusstr. 4-6, 65183 Wiesbaden

Kosten

Ein Teilnehmerbeitrag wird nicht erhoben. Fahrtkosten werden nicht erstattet.

Informationsmaterial

Einladungsflyer

Anfahrtbeschreibung

Mit dem ÖPNV: S-Bahn bis Wiesbaden Hbf. Sie verlassen den Bahnhof durch den Haupteingang. Weiter über die Kreuzung zu den Bushaltestellen. Mit der Linie 1 oder 8 fahren Sie bis zur Haltestelle „Kochbrunnen“. Auf der anderen Straßenseite an der Ecke ist der Eingang der HLZ.
Mit dem PKW: A 66 bis Abfahrt Wiesbaden-Erbenheim, Berliner Straße, Frankfurter Straße, Wilhelmstraße, Taunusstraße. Bitte benutzen Sie die umliegenden Parkhäuser.

Anmeldung

Bitte telefonisch oder per E-Mail an:
Petra Schaller
Telefon: 0611/3240-71, Fax: 0611/3240-77
E-Mail: Petra.Schaller@hlz.hessen.de
Eine Anmeldebestätigung erfolgt nicht.

Durchführung

Diese Veranstaltung wird von Referat 4/VII durchgeführt.

Übersicht

Zur Veranstaltungsübersicht