Hessische Landeszentrale für politische Bildung
HLZ – Politische Bildung in und für Hessen
HLZ Gebäude

Veranstaltungen

WOHNEN OHNE ANMELDUNG

Tagungsreihe: Wohnen in der Migrationsgesellschaft

Die Tagung „Wohnen ohne Anmeldung“ wird sich mit Orten befassen, an denen Menschen wohnen und arbeiten, aber keinen Status der Anmeldung haben. Dieser fehlende Status hat gravierende Folgen für sie in Bezug auf Gesundheitsversorgung, Zugang zu Bildung, Arbeitsmöglichkeiten und vieles andere mehr. Die deutsche und europäische Politik werden zunehmend restriktiv gegenüber Menschen, die ein Auskommen und/oder Schutz in Europa suchen: Mehr Abschiebungen und soziale Ausgrenzung werden offiziell gefördert, Geflüchtete und Asylsuchende werden unter Druck gesetzt, „freiwillig“ in ihre Herkunftsländer zurückzukehren, was Unsicherheit und Verunsicherungen bei Geflüchteten nach sich zieht.

All diese Tendenzen führen zu einer wachsenden Zahl von Menschen, die in prekären Situationen oder ohne jeden Aufenthaltstitel hier leben.

Weitere Informationen zum Programm entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer.

Die Ausstellung MAKING HEIMAT. GERMANY, ARRIVAL COUNTRY läuft vom 4. März bis 10. September 2017 im DAM.

Datum

7. September 2017

Ort

DEUTSCHES ARCHITEKTURMUSEUM
Schaumainkai 43
60596 Frankfurt am Main
www.dam-online.de

Kosten

Für diese Veranstaltung wird eine Teilnahmegebühr in Höhe von 30 (ermäßigt: 15) EUR erhoben.

Überweisung auf das Konto
DASL-HRS, Weberbank Aktiengesellschaft Berlin, IBAN: DE59 1012 0100 1004 0081 29

Akkreditierung

Mitglieder der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen können mit dem Besuch dieses Symposiums gemäß § 3 der Fortbildungsordnung der AKH 4 Fortbildungspunkte erwerben.

Informationsmaterial

Flyer zur Veranstaltung "Wohnen ohne Anmeldung"

Anmeldung

bis zum 30.8.2017 unter info@makingheimat.de.

Durchführung

Diese Veranstaltung wird von Referat 3/IV durchgeführt.

Übersicht

Zur Veranstaltungsübersicht