Hessische Landeszentrale für politische Bildung
HLZ – Politische Bildung in und für Hessen
Bild Deine Demokratie

Veranstaltungen

Juniorwahl Hessen 2018 – Landesweites Schulprojekt zur Landtagswahl 2018

Das Projekt Juniorwahl setzt vor allem auf politische Bildung und ist in ein umfassendes didaktisches Konzept eingebunden. Die Jugend muss im ständigen Erleben von demokratischen Prozessen aufwachsen und muss üben, Entscheidungen zu treffen und sich eine eigene Meinung zu bilden.
Ort:
Hessen
Datum:
ganzjährig bis 28. Oktober

"Alt & Jung: Generationenvertrag und demografischer Wandel"

Im Zentrum des Projekts „Alt und Jung“ steht das Planspiel „Alterssicherung in Anderswo: Ein Vertrag zwischen den Generationen“, in dem sich mit den Themen „Generationenvertrag“, „Demografischer Wandel“ und „Altersvorsorge“ auseinandergesetzt wird.
Ort:
Freilichtmuseum Hessenpark
Laubweg 5
61267 Neu-Anspach
Datum:
an jedem Wochentag von April bis Oktober

Vortrag von Dr. Peter Chroust:
Studentenbewegungen vor 1968 – von rechts nach links

Gemeinhin wird der Begriff der internationalen, links-orientierten Studentenbewegung mit den unruhigen Jahren 1966 bis 1968 assoziiert. Wenig bekannt ist dagegen die Geschichte der rechts-orientierten deutschen Studentenbewegung vor 1933.
Ort:
Hessische Landeszentrale für politische Bildung
Taunusstr. 4-6
65183 Wiesbaden
Datum:
Dienstag, 21. August 2018, 18 Uhr

1848/2018 Einigkeit, Recht, Freiheit -
170 Jahre Märzrevolution und Paulskirchenversammlung

Der diesjährige Schülerwettbewerb der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung und des Hessischen Landtags „1848/2018 – Einigkeit, Recht, Freiheit. 170 Jahre Märzrevolution und Paulskirchenversammlung“ ermöglicht den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern, vielfältige Themenstellungen rund um die politischen, sozialen und wirtschaftlichen Geschehnisse der Jahre 1815 bis 1848 in Hessen zu bearbeiten, die als Vormärz und Märzrevolution in die deutsche Geschichte eingingen.
Ort:
Hessisches Hauptstaatsarchiv
Mosbacher Str. 55
65187 Wiesbaden
Datum:
4. September 2018

Vortragsreihe „Schule 4.0: Verschläft Deutschland die digitale Transformation? - Bekommen wir den richtigen Nachwuchs aus der Schule?"

Vortrag und Diskussion zu den Kernfragen: "Verschläft Deutschland die digitale Transformation? - Bekommen wir den richtigen Nachwuchs aus der Schule?"
Ort:
Schuldorf Bergstraße
Seeheim-Jugenheim
Datum:
21. August 2018

50 Jahre Prager Frühling

Als am 20. August 1968 Truppen des Warschauer Paktes in Prag intervenierten, endete die Hoffnung der tschechoslowakischen Bevölkerung auf Reformen und Liberalisierung. Der Slowake Alexander Dubček, seit Januar erster Sekretär der Kommunistischen Partei der Tschechoslowakei (KPC), hatte seine Vorstellungen auf die eingängige Formel eines "Sozialismus mit menschlichem Antlitz" gebracht. Neben Walter Ulbricht verurteilte besonders der polnische Parteichef Władysław Gomułka den Prager Kurs. Mit dem Einmarsch sowjetischer, ungarischer, polnischer und bulgarischer Truppen endete der "Prager Frühling" gewaltsam. Erst zwei Jahrzehnte später brachten die demokratischen Kräfte das Regime friedlich zu Fall.
Ort:
Haus auf der Grenze
Platz der deutschen Einheit 1
36419 Geisa
Datum:
Dienstag, 21. August 2018, 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr

BIBLIOTHEK – KULTUR – POLITIK: Die Geschichte der Deutschen Bücherei von der Kaiserzeit bis 1990. Die Autoren Sören Flachowsky und Christian Rau im Gespräch mit Wolfgang Niess

„Zeughaus für die Schwerter des Geistes“ und „‘Nationalbibliothek‘ im geteilten Land“ heißen zwei umfassende neue Werke zur Geschichte der Deutschen Bücherei, die wir in Frankfurt am Main vorstellen. Dabei beleuchten die Autoren die Wechselwirkungen zu Politik, Wissenschaft und Wirtschaft, den Benutzerinnen und Benutzern sowie die Beziehungen zur Deutschen Bibliothek, die 1946 in Frankfurt am Main gegründet wurde.
Ort:
Deutsche Nationalbibliothek, Adickesallee 1, 60322 Frankfurt
Datum:
Donnerstag, 23. August 2018, 19 Uhr

"Literatur und Politik "Das Jahr der Revolte: Frankfurt 1968""

Moderiertes Gespräch sowie Diskussion zur Publikation "Das Jahr der Revolte: Frankfurt 1968".
Ort:
Wiesbaden HLZ
Datum:
30. August 2018

Rechtspopulismus - Herausforderungen in/für Hessen und Europa

Rechtspopulismus ist kein neues Phänomen. Und die Bedingungen, unter denen er - mal weniger, mal mehr - in Erscheinung tritt, sind es auch nicht. In dieser Veranstaltung wollen wir verschiedenen Fragen zu diesem Phänomen nachgehen, für populistische Argumentationen sensibilisieren und geeignete Konzepte für den Umgang mit Rechtspopulist_innen in Parlament und Öffentlichkeit mit Ihnen diskutieren. Beiträge renommierter Wissenschaftler_innen runden die Veranstaltungsreihe ab, zu der alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen sind.
Ort:
Eschwege
Datum:
06.09.2018

Buchpräsentation "Entnazifizierung und Kontinuität"

Buchpräsentation
Ort:
Frankfurt am Main, Institut für Stadtgeschichte
Datum:
10. September 2018

Vorträge und Podiumsgespräch: Charlie vs. Mohammed? Islamismus und Meinungsfreiheit

Die Hessische Landeszentrale für politische Bildung begrüßt am Dienstag, den 11. September 2018, um 14:30 Uhr die Direktorin des Frankfurter Forschungszentrums Globaler Islam Prof. Dr. Susanne Schröter und die Politikwissenschaftlerin, Politikberaterin und Autorin Nina Scholz (Wien), Mitautorin des Buches „Charlie versus Mohammed. Plädoyer für die Meinungsfreiheit“. Durch die Veranstaltung wird Volker Bausch führen.
Ort:
Hessische Landeszentrale für politische Bildung, Taunusstr. 4–6, 65183 Wiesbaden
Datum:
Dienstag, den 11. September 2018, um 14:30 Uhr

Republikanische Traditionen
Gerd Koenen: 1968 / Matthias Gröbel: Die Achtundsechziger und Georg Büchner

Der Frankfurter Historiker und Publizist Gerd Koenen, der in den letzten Jahrzehnten umfangreiche Arbeiten über die politischen Bewegungen der sechziger und siebziger Jahre vorgelegt hat, veröffentlichte zuletzt mit „Die Farbe Rot“ eine Geschichte des Kommunismus, die er von den französischen Frühsozialisten bis zu den tagesaktuellen Bewegungen beschreibt und analysiert.
Ort:
BüchnerBühne Riedstadt e.V.
Kirchstrasse 16
64560 Riedstadt-Leeheim
Datum:
13. September 2018, 19 Uhr

Rechtspopulismus -
Herausforderungen in/für Hessen und Europa

Ort:
Bürgerhaus Butzbach
Gutenbergstr. 19
35519 Butzbach
Datum:
Dienstag, 18. September 2018 18:00 Uhr

Rechtspopulismus -
Herausforderungen in/für Hessen und Europa

Ort:
Kreisverwaltung
Gebäude F
Konferenzraum 1
Riversplatz 1-9
35394 Gießen
Datum:
Dienstag, 25. September 2018 18:00 Uhr

Pressekonferenz Wahl-O-Mat

Pressekonferenz bzgl. des Wahl-O-Mat
Ort:
Wiesbaden, Hessischer Landtag
Datum:
26. September 2018

"Literatur und Politik ""Countdown in Korea"

Moderiertes Gespräch sowie Diskussion zur Publikation „Countdown in Korea".
Ort:
Wiesbaden, HLZ
Datum:
27. September 2018

Studienfahrt nach Tschechien (Lidice, Terezin/Theresienstadt und Prag)

Studienfahrt für Lehrkräfte und Interessierte aus Rheinland-Pfalz und Hessen
Ort:
Tschechien
Datum:
Donnerstag, 11. Oktober bis Montag, 15. Oktober 2018