Hessische Landeszentrale für politische Bildung
HLZ – Politische Bildung in und für Hessen
Bild Deine Demokratie

Veranstaltungen

Literatur und Politik "Die Volksrepublik China – Partner und Rivalen"

Im Rahmen des Fair Play Forums und der damit angebotenen Workshops werden Ehrenamtliche in Vereinen/Schiedsrichtervereinigungen zur Fair Play Thematik geschult.
Ort:
Hessische Landeszentrale für politische Bildung
Taunusstraße 4 - 6
65183 Wiesbaden
Datum:
15.03.2018

Literatur und Politik: Ein ermutigendes Frauenleben: Elisabeth Selbert

Lange, allzu lange war sie vergessen; sogar die Frauenbewegung im letzten Drittel des 20. Jahrhunderts erinnerte sich ihrer großen Bedeutung erst spät. Inzwischen aber ist Elisabeth Selbert, eine der vier „Mütter des Grundgesetzes“ und verdienstvollste Streiterin für das dort verankerte Gleichberechtigungsgebot, im Bewusstsein Vieler wieder präsent. Straßen und Plätze wurden nach ihr benannt und, mit Blick auf ganz junge Menschen, vor allen Dingen Schulen. Derartige Namensgebungen sind Anlass, u.a. in einer Veröffentlichung im Rahmen der Reihe „Blickpunkt Hessen der HLZ“ sich mit dem Leben und Wirken dieser in mehrfacher Hinsicht außergewöhnlichen Persönlichkeit zu beschäftigen – damit nicht vergessen werde, wie wertvoll ist, was durch Elisabeth Selbert erreicht wurde.
Ort:
HLZ, Taunusstraße 4-6, Wiesbaden
Datum:
Donnerstag, 26. April 2018, 17 Uhr

Literatur und Politik: Kurzschluss

„Vernunft ist nicht der Feind, sondern der Grund der Freiheit.“ In einer immer komplizierteren Welt sind aktuell Kräfte auf dem Vormarsch, die einfache Wahrheiten und Lösungen versprechen. Doch nicht nur Populisten und ihre Anhänger, sondern wir alle tragen latent die Neigung zu vereinfachten, verzerrten und bequemen Ansichten in uns, auch die intellektuellen Weltverbesserer. Nur werden wir mit einfachen Wahrheiten die Probleme einer globalisierten Welt nicht lösen, sondern dramatisch scheitern. Wenn wir Uneindeutigkeit und Komplexität nicht aushalten, hat die offene Gesellschaft dauerhaft keine Chance. Felix Ekardt lotet in seinem neuen Buch aus, wie wir Vernunft und Demokratie langfristig fördern und bewahren können – und warum sie in der Gefahr stehen, eine historische Ausnahmeerscheinung zu bleiben.
Ort:
HLZ, Taunusstraße 4-6, Wiesbaden
Datum:
Donnerstag, 24. Mai 2018, 17 Uhr