Hessische Landeszentrale für politische Bildung
HLZ – Politische Bildung in und für Hessen
Bild Deine Demokratie

Veranstaltungen

Plakate für die Meinungsfreiheit 2017/18

Einführung – Workshops – Plakatkampagne – Wettbewerb. Projekt für Schüler- und Jugendgruppen ab 14 Jahren

Meinungsfreiheit ist keine Selbstverständlichkeit. Das zeigen nicht erst die gegenwärtigen Entwicklungen in Europa und der Welt. Auch Globalisierung und Internet stellen das so grundlegende Prinzip unserer demokratischen Gesellschaft vor große Herausforderungen. Wann und wie nehmen wir im Alltag und persönlichen Umfeld das Menschenrecht in Anspruch? Wie gelingt ein offener Austausch über andere Meinungen und Überzeugungen? Wo liegen die Grenzen der Meinungsfreiheit? Auf welchen historischen Errungenschaften fußt unser heutiges Recht auf freie Meinungsäußerung?
Ort:
Hessen
Datum:
September 2017 bis Mai 2018

Wie geht Demokratie? Meinungsfreiheit gestern und heute. Arbeitsmaterialien und medienpädagogisches Projekt

Viele Rechte in einem demokratischen Staat sind für die Bürgerinnen und Bürger ganz selbstverständlich. Häufig wird uns das, was wir jeden Tag an Freiheiten leben können erst dann bewusst, wenn wir selbst oder auch andere Menschen im In- oder Ausland an die Grenzen dieser Freiheiten kommen oder aufgrund eines Ereignisses eine Diskussion in Medien und Gesellschaft zu einem der Grundrechte in einem demokratischen Staat geführt wird.
Ort:
Frankfurt / Main
Datum:
16. Februar 2018, 10:00 – 16:00 Uhr
13. April 2018, 10:00 – 16:00 Uhr

Ressource Vielfalt. Der Beitrag der politischen Bildung zu einer inklusiven Gesellschaft

In den letzten Jahren haben viele Menschen in Deutschland Schutz vor Krieg, Not und Verfolgung gesucht. Eine große Zahl dieser Geflüchteten wird für eine unbestimmte Zeit oder dauerhaft in Deutschland bleiben. Wie kann die erfolgreiche Aufnahme der Zugewanderten in die Gesellschaft gelingen? Welche Rolle spielt dabei die politische Bildung? Sind die Diskussionen um eine deutsche „Leitkultur“ für die Integration hilfreich oder erschweren sie den Prozess eher, weil sie immer mit einer abgrenzenden Sichtweise – „wir hier und die da“ – verbunden sind? Wie kann sich Gesellschaft weiterentwickeln? Dies sind einige der Aspekte, die während dieser Tagung diskutiert werden sollen.
Ort:
Frankfurt/Main
Datum:
23. April 2018