Hessische Landeszentrale für politische Bildung
HLZ – Politische Bildung in und für Hessen
Bild Deine Demokratie

Tag der Politik

Interview mit Norbert Kartmann, Landtagspräsident
(© Jana Schlenkrich; 5senses Photography)

Junge Menschen aus Hessen haben erstmals gemeinsam mit Politikerinnen und Politikern sowie Journalisten einen „Tag der Politik“ gestaltet. Dieser Einblick in den „Maschinenraum der Demokratie“, so betonte der Direktor der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung Dr. Bernd Heidenreich, sollte Jugendlichen anhand von Legislative und Exekutive zeigen, wie die ausgewählten demokratischen Institutionen funktionieren. Die Jugendlichen konnten sich selbst ein Bild machen, wie der Berufsalltag und die praktische Realität der Mediennutzung in den einzelnen Institutionen stattfinden. Welche unterschiedlichen Medientechniken und Medientypen werden angewandt? Welche medialen Kommunikationsformen herrschen in der Politik vor und welche Auswirkungen haben die neuen Medien auf die Übermittlung und Verbreitung von Nachrichten? Diese und viele weitere Fragen konnten sich die Jugendlichen vor Ort beantworten und so den „Tag der Politik“ als ein praktisches Trainingslager zum Erleben von Nachrichten zur Darstellung von Wirklichkeit und Wahrheit nutzen.

Jugendliche im Hessischen Landtag
(© Jana Schlenkrich; 5senses Photography)

Der Kommunikationswissenschaftler Prof. Dr. Jürgen Grimm hielt unter dem Titel „Unterhaltungsmalaise? Jugendliche zwischen Medienfluchten und politischem Engagement?“ einen Einführungsvortrag.

In anschließenden Arbeitsgruppen unter Beteiligung des Hessischen Landtages, aller Landtagsfraktionen, der Hessischen Staatskanzlei sowie der Landespressekonferenz konnten die Jugendlichen feststellen, wie Politik in der Mediengesellschaft inszeniert wird. Wie die einzelnen Institutionen ihre politischen Interessen und Themen in den Medien umsetzen, haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in einer offenen Diskussion während einer Podiumsdiskussion mit dem Landtagspräsidenten Norbert Kartmann sowie den Vorsitzenden der Landtagsfraktionen (Dr. Christean Wagner, CDU, Andrea Ypsilanti, SPD, Tarek Al-Wazir, Bündnis 90/Die Grünen, Jörg-Uwe Hahn, FDP) erörtert.

Jugendliche im Landtag
(© Jana Schlenkrich; 5senses Photography)

In der zweiten Podiumsdiskussion haben unter der Leitung von Dr. Thomas Leif, SWR, der Sprecher der Landesregierung, Staatssekretär Dirk Metz und Prof. Dr. Jürgen Grimm das Thema „Politik aus dem Netz“ – Ein Ausweg aus der Politikverdrossenheit? – diskutiert. In dem Gespräch wurde das veränderte Politikverständnis der Jugendlichen und eine damit verbundene jugendgerechtere Politikvermittlung im Hinblick auf das Internet betrachtet. Hierzu fand eine lebhafte Diskussion mit den Jugendlichen statt.

Zum Abschluss des Tages stellte sich der hessische Ministerpräsident Roland Koch unter dem Stichwort „Koch direkt“ den Fragen der Jugendlichen. Die Jugendlichen nutzten die Möglichkeit, den Ministerpräsidenten eine Stunde lang zu Themen wie Medien- und Energiepolitik, Ehe und Familie, Bildung und Wirtschaftspolitik sowie zu Europa und Hessen zu befragen.

Der „Tag der Politik“ war eine Kooperationsveranstaltung der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung mit dem Hessischen Landtag, in Zusammenarbeit mit der Hessischen Staatskanzlei. Bereits im Vorfeld fanden durch das Institut für Medienpädagogik und Kommunikation des Landesfilmdienstes Hessen e. V. medienpädagogische Projekte zur Vorbereitung an sechs Schulen in Hessen statt. Mit dem „Tag der Politik“ konnten sich die Jugendlichen nun selbst ein Bild machen und das Erlernte im praktischen Umgang mit den Medien austesten.

Mehr Fotos vom Tag der Politik finden Sie auf der Seite Bildergalerie.

Pressestimmen

Zuständiges Referat

Dieses Thema wird von Referat 1/I bearbeitet.