Hessische Landeszentrale für politische Bildung
HLZ – Politische Bildung in und für Hessen
Bild Deine Demokratie

Ausstellungseröffnung “Die heile Welt der Diktatur? Herrschaft und Alltag in der DDR“

Die Ausstellung wurde mit einer Begrüßung durch den Direktor der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung, Dr. Bernd Heidenreich, und einer kurzen Darstellung der besonderen Relevanz dieser Thematik eröffnet. Heidenreich betonte dabei, dass die Bilder und Texte einen Eindruck vermitteln könnten, wie der Alltag in einer Diktatur aussähe und welche Rolle der politisch-ideologische Einfluss durch den Staat gespielt hätte. Im Anschluss folgte eine inhaltliche Einführung durch den Leiter des Arbeitsbereichs Wissenschaft und Internationale Zusammenarbeit bei der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Dr. Ulrich Mählert. Herausgeber der Ausstellung ist die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und die Zeitschrift stern. Konzipiert wurden die Bilder und Texte von Stefan Wolle (Texte) und Harald Schmitt (Fotos), die ebenfalls beide in der DDR geboren und aufgewachsen sind und sich beide bereits lange Zeit wissenschaftlich mit dieser Themenstellung beschäftigen.

 

Mähler berichtet des Weiteren über die „Erfolgsgeschichte“ dieser Ausstellung, die bereits über 1500-mal allein in den 16 Bundesländern bestellt worden wäre. Verschiedenste Organisationen und Institutionen würden die Ausstellung in ihren Räumlichkeiten zeigen. Daneben gäbe es außerdem bereits Übersetzungen ins Russische, Englische, Spanische und Italienische, damit die Tafeln und Texte auch weltweit gezeigt werden könnten.

 

Die Wanderausstellung ist noch bis zum 15.08.2010 montags und freitags zwischen 10 und 15 Uhr sowie dienstags und donnerstags zwischen 10 und 19 Uhr kostenfrei in den Räumlichkeiten der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung in Wiesbaden zu besichtigen.

Impressionen der Veranstaltung

Zuständiges Referat

Dieses Thema wird von Referat 2/V bearbeitet.