Hessische Landeszentrale für politische Bildung
HLZ – Politische Bildung in und für Hessen
Bild Deine Demokratie

Rückblick 2016

Hessische Landeszentrale für politische Bildung auf der hobit (26.-28. Januar 2016) in Darmstadt

Am 1. Dezember 2016 zeigte Dr. Barbara Beuys im Gespräch mit Mechthild Harting auf, was „Die neuen Frauen“ in der Zeit bis zum Ersten Weltkrieg für die Emanzipation der Frauen in Deutschland insgesamt geleistet haben. 

Die Buchvorstellung „Die Brentanos. Eine romantische Familie?“ am 16. November 2016 in der Brentano-Scheune in Oestrich-Winkel beschäftigte sich mit den Ursprüngen, Rahmenbedingungen und Leistungen der Familie Brentano im 18. Jahrhundert.

Die HLZ in Wiesbaden lud vom 31. Oktober bis 3. November 2016 renommierte Wissenschaftler und Experten zur Themenwoche „Die Zukunft der digitalen Gesellschaft“ ein. 

In seinem Vortrag am 31. Oktober 2016 an der Evangelischen Hochschule Darmstadt ging Klaus Wiegandt auf den Klimavertrag von Paris ein, der eine Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5 bzw. 2 Grad als Zielsetzung für die 196 beteiligten Staaten festhält.

Dr. Michael Lüders gab in einem Gespräch mit Claus-Jürgen Göpfert am 6.Oktober 2016 in Wiesbaden, einen Einblick in seine Einschätzung zur momentanen Situation im Nahen Osten und der damit zusammenhängenden Verantwortung der westlichen Staaten.

Am 29.September 2016 in Wiesbaden erläuterte Prof. Dr. Reinhard Loske im Gespräch mit Hans Jessen seine Vorstellungen und Vorschläge für eine Nachhaltigkeitswende unter veränderten politischen Rahmenbedingungen.

Rainer von Hessen gab am 8. September 2016 in Wiesbaden vor rund 100 Zuhörern im Gespräch mit Dr. Andreas Hedwig einen sehr anregenden und spannenden Einblick in die 800-jährige Geschichte des Hauses Hessen. 

Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Joachim Jentsch referierte am 5. September 2016 in der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung in Wiesbaden über die Entstehung der hessischen Verfassung 1946, ihre Anpassungen bis heute und mögliche Änderungen für die Zukunft.

Anja Paumen, Prof. Dr. Jan-Heiner Küpper und Prof. Dr. Hartmut Graßl im Gespräch über den Klimawandel, moderiert von Hans Jessen in der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung am 7. Juli 2016 in der Reihe Literatur und Politik.

Hans Sarkowicz und Prof. Dr. Heiner Boehncke über die Lebenserinnerungen von Ludwig Emil Grimm in der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung am 23. Juni 2016 in der Reihe Literatur und Politik.

Am 13. und 14. Juni 2016 fand die Tagung „Das Haus Hessen – eine europäische Familie“ mit 180 Teilnehmern im Schloss in Bad Homburg statt.

Vortrag von Klaus Wiegandt, Vorstand der Stiftung Forum für Verantwortung, am 20. April 2016 an der Evangelischen Hochschule Darmstadt, in der neuen Vortragsreihe "Mut zur Nachhaltigkeit."

Manfred Ladwig, Fernsehredakteur in der Umweltredaktion des SWR, im Gespräch mit Renate Zöller, freie Journalistin und Buchautorin, in der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung (HLZ) am 21. April 2016 über das Thema Heimat.

Manfred Ladwig, Fernsehredakteur in der Umweltredaktion des SWR, im Gespräch mit Prof. Dr. Gerd Michelsen, Professor für Nachhaltigkeitswissenschaft an der Leuphana Universität Lüneburg und Dr. Daniel Fischer, wissenschaftlicher Mitarbeiter und zukünftiger Professor an der dortigen Hochschule in der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung (HLZ) am 10. März 2016.

Hans Sarkowicz, Leiter des Ressorts Kultur, Bildung und künstlerisches Wort beim Hessischen Rundfunk, im Gespräch mit dem Historiker und Geschäftsführer der Stiftung Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte in Heidelberg, Prof. Dr. Walter Mühlhausen, in der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung (HLZ) am 25. Februar 2016.