Hessische Landeszentrale für politische Bildung
HLZ – Politische Bildung in und für Hessen
Bild Deine Demokratie

Fair Trade - Ein Konzept nachhaltiger Entwicklung

Am 16. April 2015 waren Herr Prof. Dr. Michael von Hauff und Manfred Ladwig zu Gast bei der Veranstaltungsreihe „Literatur und Politik“ der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung (HLZ) in der Taunusstraße 4-6 in 65183 Wiesbaden.

Im Rahmen der gleichnamigen Veranstaltung stellte Prof. Dr. von Hauff die HLZ-Publikation „Fair Trade - Ein Konzept nachhaltiger Entwicklung“ vor. Darin erklärt der Autor die Entwicklung des internationalen Handels und die Entstehung des Fair Trade Konzeptes als Reaktion auf die ungleichgewichtige internationale Handelsstruktur. Dabei geht es jedoch nicht nur um die ungleichgewichtige wirtschaftliche Entwicklung, sondern auch um die wachsenden ökologischen und sozialen Probleme in vielen Entwicklungsländern. Das Fair Trade Konzept bietet viele Vorteile für die Farmer in den Entwicklungsländern und ist ein Modell, das Hoffnung auf ein Umdenken auch in anderen wirtschaftlichen Bereichen des internationalen Handels macht. Hierbei haben die Konsumenten die Chance, über ihr Konsumverhalten den Entwicklungen des konventionellen Handels entgegenzuwirken. Die Veranstaltung bot zum einen die Möglichkeit, sich über das Fair Trade Konzept zu informieren und gab zum anderen die Anregung, das eigene Konsumverhalten vor dem Hintergrund der Chancen und Risiken der Globalisierung zu reflektieren.

Am Ende der Veranstaltung hatten die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, Fragen an die Referenten zu stellen und gemeinsam ins Gespräch zu kommen. Die oben vorgestellte Publikation „Fair Trade – Ein Konzept nachhaltiger Entwicklung“ kann über das Publikationsverzeichnis der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung bezogen werden.

Prof. Dr. Michael von Hauff
Geboren 1947, seit 1991 Inhaber des Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre an der Technischen Universität Kaiserslautern. Forschungsschwerpunkte: Internationale Wirtschaftsbeziehungen, Umweltökonomie, Entwicklungsökonomie und nachhaltige Entwicklung. Mitglied in nationalen und internationalen Organisationen und Foren wie der Europäischen Akademie der Wissenschaften.

Manfred Ladwig
Fernsehredakteur in der Umweltredaktion des SWR, studierter Biologe, spezialisiert auf die Themenbereiche Globalisierung, Ressourcen und Gentechnik.

Zuständiges Referat

Dieses Thema wird von Referat 2/V bearbeitet.