Hessische Landeszentrale für politische Bildung
HLZ – Politische Bildung in und für Hessen
Bild Deine Demokratie

Vortragsreihe: Die deutsche Einheit. Eine Bestandaufnahme

Am 3. Oktober 1990 ist die Einheit der Deutschen in Frieden und Freiheit Wirklichkeit geworden. 25 Jahre Deutsche Einheit – das ist ein Vierteljahrhundert. Zeit für eine Bestandsaufnahme, zu der die Hessische Landeszentrale für politische Bildung und das Literaturhaus Villa Clementine im Dialog mit Historikern und Politologen einluden. Ist die deutsche Einheit Geschichte? Wie hat sich Deutschland durch die deutsche Einheit verändert? Was ist gelungen und was nicht? Diese vierteilige Vortragsreihe zog eine internationale, wirtschaftliche, politische und kulturelle Bilanz.

Vortrag von Prof. Dr. Andreas Rödder, Universität Mainz, zum Thema "Die Einheit und ihre Nachbarn"

Einführung und Moderation: Prof. Dr. Andreas Rödder, Universität Mainz

Vortrag von Dr. Ilko-Sascha Kowalczuk, BStU Berlin

Abschließende Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Karl-Heinz Paqué (Magdeburg) und dem Journalisten Thomas Schmid (Die Welt)
Vortrag von Prof. Dr. Werner Plumpe, Goethe-Universität Frankfurt, zum Thema „Absturz oder Aufbau? Die wirtschaftliche Dimension der Einheit“



Prof. Rödder im Gespräch mit Dr. Kowalczuk

Zuständiges Referat

Dieses Thema wird von Referat 2/V bearbeitet.