Hessische Landeszentrale für politische Bildung
HLZ – Politische Bildung in und für Hessen
Bild Deine Demokratie

Literatur und Politik: "Verdun 1916. Urschlacht des Jahrhunderts"

Am 13. November 2014 war Herr Dr. Olaf Jessen zu Gast bei der Veranstaltungsreihe „Literatur und Politik“ der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung (HLZ) in der Taunusstraße 4-6 in 65183 Wiesbaden.

Dr. Olaf Jessen ist Historiker und Publizist. Er veröffentlichte Publikationen zur preußischen und deutschen Geschichte. Für „Die Moltkes“ feierte ihn die Kritik als Historiker und begnadeten Erzähler.

Die Veranstaltung wurde moderiert von Ruthard Stäblein, Studium in Berlin, Tübingen, Toulouse und Paris; Maitrise und „Diplome d’Etudes Approfondies“ an der Sorbonne. Seit 1988 in Frankfurt am Main beim HR und für die ARD tätig, derzeit als Redakteur für Literatur bei hr2-kultur.

Dr. Olaf Jessen stellte im Rahmen der Veranstaltung „Verdun 1916. Urschlacht des Jahrhunderts“ seine gleichnamige Monographie vor. Darin stellt der Autor die grundlegende Fragestellung, warum die Schlacht so lange dauerte und wie sie von den Frontsoldaten, Generälen und Politikern erlebt wurde. Sowohl die deutsche als auch die französische Perspektive wurde betrachtet, Olaf Jessen zeichnet auf der Grundlage vergessener Dokumente ein neues Bild von der Schlüsselschlacht des Ersten Weltkrieges. Aufgrund des kinematographischen Erzählens im Werk und der eindringlichen Fotos bekamen die Besucherinnen und Besucher ein eindringliches Bild von der längsten Schlacht der Weltgeschichte - Sinnbild des totalen Krieges. Nach der Veranstaltung konnten die Besucherinnen und Besucher die Publikation mitnehmen und von Herrn Dr. Olaf Jessen signieren lassen.

Zuständiges Referat

Dieses Thema wird von Referat 2/V bearbeitet.