Hessische Landeszentrale für politische Bildung
HLZ – Politische Bildung in und für Hessen
Bild Deine Demokratie

Literatur und Politik: Im Objektiv des Feindes

Am 20. Juni 2013 waren Professor Dr. Eugeniusz Cezary Król und Gattin sowie Herr Dr. Dietmar Popp zu Gast in der Veranstaltungsreihe „Literatur und Politik“ der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung (HLZ) in der Taunusstraße 4-6 in 65183 Wiesbaden.

Worum gings?
Im Rahmen der Veranstaltung führte der Kurator Eugeniusz Cezary Król in die Ausstellung „Im Objekt des Feindes. Die deutschen Bildberichterstatter im besetzten Warschau 1939-1945“. Die Ausstellung berichtet über die Entdeckung einer großen Sammlung von Fotografien deutscher Kriegsberichterstatter der Wehrmacht im besetzten Polen, die sich im Bildarchiv Preußischer Kulturbesitz und im Bundesarchiv befinden.
Herr Professor Dr. Eugeniusz Cezary Król beantwortete zahlreiche Fragen zur Geschichte Warschaus in den Jahren des Krieges und der Besatzung und die Besucherinnen und Besucher konnten auch einen Blick in den zugehörigen Band der Ausstellung werfen.

Wer sprach?

Der Kurator Eugeniusz Cezary Król führte in die Ausstellung ein.

Das Grußwort wurde gehalten von Herrn Dr. Dietmar Popp vom Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung in Marburg.

Schauen Sie sich den Podcast direkt hier an!

Zuständiges Referat

Dieses Thema wird von Referat 2/V bearbeitet.