Hessische Landeszentrale für politische Bildung
HLZ – Politische Bildung in und für Hessen
HLZ Gebäude

Publikationsverzeichnis

  • Titelbild Rechtsextremismus in Deutschland und Europa
    Robertson-von Trotha, Caroline Y. (Hrsg.)
    Rechts außen - Rechts 'Mitte'?
    Rechtsextremismus – nach der allgemeinen Vorstellung bedeutet das militante Skinheads mit Bomberjacke und Springerstiefeln, ...
    verfügbar


    Diese Publikation kann ausschließlich online bestellt werden und ist nicht in der Publikationsausgabe abholbar.

  • Titelbild Rechtspopulismus
    Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (Hrsg.)
    Bürger & Staat Heft 1-2017
    Das vorliegende Heft beschreibt Wesen und Wirkung des Rechtspopulismus, stellt Parteien, Bewegungen, Personen und die Entwicklung auf europäischer, nationaler und kommunaler Ebene dar und fragt nach Konsequenzen und Handlungsansätzen für Gesellschaft, Politik und politische Bildung.
    verfügbar
  • Titelbild Erlebniswelt Rechtsextremismus
    Glaser, Stefan; Pfeiffer, Thomas
    Aktionen und Erscheinungsformen des Rechtsextremismus sind heute weder altbacken noch ewiggestrig - eine Szene im modernen Gewand fordert die politische Bildung heraus.
    verfügbar
  • Titelbild Argumente am Stammtisch
    Hufer, Klaus-Peter
    Erfolgreich gegen Parolen, Palaver und Populismus
    Stammtischparolen: Sie kommen plötzlich und aus der Mitte des Alltags. Wer darauf reagieren will, fühlt sich häufig überrumpelt und überfordert. Was sind Stammtischparolen?
    verfügbar
  • Titelbild Mo und die Arier
    Asumang, Mo
    Allein unter Rassisten und Neonazis
    Mo Asumang wagt ein spektakuläres und einzigartiges journalistisches Experiment. Mutig und entschlossen sucht sie die offene Konfrontation mit rechten Hasspredigern – unter 3000 Neonazis auf dem Alex, bei einem rechten Star-Anwalt, unter braunen Esoterikern, auf einer Neonazi-Dating-Plattform, ja sogar bei Anhängern des Ku-Klux-Klan in den USA. Sie begegnet Menschen, die sie hassen – und entlarvt sie dadurch.
    verfügbar
  • Titelbild Gedenkstättenarbeit und Rechtsextremismus (Polis 55)
    Ahlheim, Klaus
    Besuche in Gedenkstätten gehören mittlerweile für viele Schulklassen zum Pflichtprogramm. Können aber solche Gedenkstättenbesuche alleine vor den Gefahren rechtsextremistischer Gruppen schützen, die vermehrt auf den Schulhöfen aktiv werden, um junge Menschen zu ködern? Prof. Dr. Klaus Ahlheim, Autor zahlreicher Publikationen zu den Themen Rechtsextremismus und Gedenkstätten arbeit will dieser Frage nachgehen.
    verfügbarKann auch außerhalb von Hessen bestellt werden
  • Titelbild Demokratie
    Informationen zur politischen Bildung 332
    Neu: Coverbild Demokratie (Heft 332) Informationen zur politischen Bildung (Heft 332) Demokratie 2500 Jahre Geschichte zeigen: Demokratie ist nicht selbstverständlich, aber flexibel für veränderte Gegebenheiten. Strukturwandel, Globalisierung, Digitalisierung, Populismus, sowie die Infragestellung von Wissen und universalistischen Werten stellen sie vor neue Herausforderungen.
    verfügbar
  • Titelbild Demokratietheorien. Von der Antike bis zur Gegenwart
    Massing, Peter; Breit, Gotthard; Buchstein, Hubertus (Hrsg.)
    Das Buch spannt einen Bogen von der Antike, über das Mittelalter, die Frühe Neuzeit und die Moderne bis zu demokratietheoretischen Konzeptionen der Gegenwart. Vorgestellt werden zentrale Texte von Wegbereitern und Verfechtern der Demokratie.
    Bereitstellungspauschale: 2 €
    verfügbar
  • Titelbild Wahrheit
    APuZ B 13/2017
    Die Beschäftigung mit den Ursachen des "Postfaktischen" rührt an grundlegende Fragen nach den Zusammenhängen von Erfahrung, Wirklichkeit, Wissen und Glaubwürdigkeit. Im Kern geht es um eine der größten und ältesten Fragen der Philosophie: Was ist Wahrheit?
    verfügbar
  • Titelbild Repräsentation in der Krise?
    APuZ B 40-42/2016
    Die repräsentative Demokratie scheint in Gefahr: Populisten sind weltweit auf dem Vormarsch, traditionsreiche Volksparteien erodieren, Bürgerinnen und Bürger verlieren Vertrauen in Parlamente und Regierungen, und vor allem einkommensschwache Schichten bleiben den Wahlurnen fern. Im bisweilen alarmistischen Ton werden all jene Phänomene unter dem Schlagwort "Krise" zusammengefasst.
    verfügbar

Ihre Bücherkiste

Zeichenerklärung

 verfügbar
 nicht verfügbar
 Als Klassensatz lieferbar
 Ohne Hessenbindung
 PDF verfügbar

Zuständiges Referat

Dieses Thema wird von Referat 2/V bearbeitet.