Hessische Landeszentrale für politische Bildung
HLZ – Politische Bildung in und für Hessen
HLZ Gebäude

Publikationsverzeichnis

  • Titelbild Parteien und Parteiensystem der Bundesrepublik Deutschland
    Bundeszentrale für politische Bildung (Hrsg.)
    Informationen zur politischen Bildung 328
    Politische Parteien haben eine zentrale Rolle im politischen und gesellschaftlichen Gefüge der Bundesrepublik Deutschland. Eine Einführung in ihre Bedeutung, ihre Aufgaben, ihre Organisation und die Funktionsweisen des Parteienwettbewerbs wird verbunden mit einem Rückblick auf die Entwicklung des Parteiensystems seit 1945 und einer Analyse ihrer aktuellen Situation angesichts komplexer Herausforderungen.
    verfügbar
  • Titelbild Parteiensystem der Bundesrepublik Deutschland
    Informationen zur politischen Bildung 292
    Die Parteien haben eine wichtige Rolle im politischen System der Bundesrepublik. Sie vertreten die Interessen ihrer Mitglieder und Wähler und versuchen, sie durch Teilhabe an der Macht politisch durchzusetzen.
    verfügbar
  • Titelbild Föderalismus in Deutschland
    Informationen zur politischen Bildung 318
    Föderalismus in Deutschland: Seit 1949 ist er hier verfassungsrechtlich verankert. Wo liegen seine historischen Wurzeln? Welche Charakteristika kennzeichnen die politische Zusammenarbeit zwischen Bund und Ländern? Was spricht für, was gegen das föderale System? Das Heft informiert über Geschichte und Gegenwart des Föderalismus in Deutschland.
    verfügbar
  • Titelbild Föderalismus
    APuZ B 28-30/2015
    Im Föderalismus sind politische Macht und Zuständigkeiten zwischen Gliedstaaten und dem durch sie gebildeten Gesamtstaat aufgeteilt. Dabei handelt es sich um einen Balanceakt: zwischen Einheit und Vielfalt, zwischen Verflechtung und Autonomie.
    verfügbar
  • Titelbild Parteiendemokratie im Wandel
    Decker, Frank
    Beiträge zur Theorie und Empirie
    Das Buch behandelt drei Analyseebenen aus theoretischer wie empirischer Sicht. Im Mittelpunkt des theoretischen Teils stehen mit Giovanni Sartori und Otto Kirchheimer zwei Klassiker der Parteien- und Parteiensystemforschung. Im empirischen Teil wird das Verhältnis von Parteiendemokratie und Parteienstaat erörtert ...
    Bereitstellungspauschale: 2 €
    verfügbar
  • Titelbild Parlamentarismus
    Marschall, Stefan
    Eine Einführung
    Mit der Theorie und Praxis von Parlamenten setzt sich der Band einführend und umfänglich auseinander. Angesprochen werden unter anderem die Geschichte und Theorie des Parlamentarismus, die Organisations- und Arbeitsweise von Parlamenten, ihre Funktionen sowie die Parlamentarismuskritik. Im Fazit wird die Zukunft des Parlamentarismus in den Blick genommen, und die Konturen eines „neoparlamentarischen Zeitalters“ werden skizziert.
    Bereitstellungspauschale: 2 €
    verfügbar
  • Titelbild Was ist Demokratie?
    Nolte, Paul
    Geschichte und Gegenwart
    Was meinen wir eigentlich, wenn wir von Demokratie sprechen? Warum gibt es ein Parlament, wie sind die Parteien entstanden? Brauchen wir mehr direkte Beteiligung des Volkes? Kommt die Demokratie in einer globalen und multikulturellen Welt an die Grenzen ihrer Möglichkeiten? Paul Nolte beantwortet in seiner grundlegenden Darstellung diese und viele andere Fragen.
    verfügbar
  • Titelbild Die 101 wichtigsten Fragen – Demokratie
    Nolte, Paul
    Was heißt überhaupt Demokratie? Sind Wahlkämpfe überflüssige Geldverschwendung? Sind Demokratien zu langsam, und unfähig zur nachhaltigen Zukunftsplanung? Ist die Frauenquote undemokratisch? Nutzt oder schadet das Internet der Demokratie? Und hat die Demokratie überhaupt noch eine Zukunft?
    verfügbar
  • Titelbild Grundrechte
    Informationen zur politischen Bildung 305
    Grundrechte sind wesentlich für demokratische Gesellschaften - doch wann kommen sie zur Geltung? Das Heft zeigt die Geschichte der Grundrechte in Deutschland, erläutert ihre Bedeutung, diskutiert die Kontroversen, die sie verursachen und greift wichtige Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts heraus.
    verfügbar
  • Titelbild Wahlen in Deutschland
    Korte, Karl-Rudolf
    Warum wählen? Am Wahltag entscheiden die Bürgerinnen und Bürger über die Verteilung der politischen Macht. Mit ihrem Votum bestimmen sie die Zusammensetzung des Europäischen Parlaments, des Bundestages, ...
    verfügbar

Ihre Bücherkiste

Zeichenerklärung

 verfügbar
 nicht verfügbar
 Als Klassensatz lieferbar
 Ohne Hessenbindung
 PDF verfügbar

Zuständiges Referat

Dieses Thema wird von Referat 2/V bearbeitet.